Fang mich!

Hallo ersteinmal!

Hallo und Herzlich Wilkommen auf meinem Blog "Schundseele"! Ich bin froh, dass du hierher gefunden hast. Ich selbst verspreche mir nicht viel von diesem Blog. Ich werde einfach ausprobieren nach meinen Gefühlen zu handeln und dann zu schreiben. Das tue ich eigentlich nicht besonders oft deswegen habe bitte etwas Geduld mit mir ja? Bevor ich für dich diesen Blog sagen wir mal eröffne musst du eines jedoch wissen: Es könnte Triggergefahr bestehen das heißt es könnte Bilder oder Texte geben, die ein bestimmtes Verhalten auslösen könnten. Ich kann und will niemanden verbieten auf meinen Blog zu gehen und sich Bilder anzusehen oder Texte durchzulesen aber ich bitte dich -nur für deine Sicherheit- diesen Blog zu verlassen wenn du etwas instabil bist. Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Anschauen der "Schundseele".

Eure Schundseele 

 

19.7.07 13:31


...etwas aufgeregt...

Heute bin ich erst zehn vor eins aufgestanden. Aber zu meiner Verteidigung: Ich hab auch wirklich bis zehn vor eins geschlafen.

Heute Nachmittag war ich in der Stadt und habe ein Geschenk für meinen besten Kumpel und mir zwei paar Ohrringe und ein Armband gekauft. Das Armband ist grün, also in der Farbe der Hoffnung deswegen wollte ich es unbedingt haben.

Heute Abend bin ich zu einem Geburtstag eingeladen. Ich freue mich schon total...

Meine Mutter und meine große Schwester (sie ist aus der Klinik raus) haben sich heute mal ein Betreutes Wohnen für sie angeschaut. Mal sehen was draus wird...

30.7.07 17:44


Langeweile...

War heute mit meinem Vater in der Kirche und habe für meine Schwester, meinen Bruder und meine Freundinnen gebetet. Ich hoffe mal das es ein wenig hilft. Jetzt sitze ich hier und habe überhaupt keine Ahnung was ich tun soll. Kurz gesagt: Mir ist langweilig. Aber was soll man auch schon Großes an einem Sonntag Vormittag in den Sommerferien machen wenn das Wetter scheiße ist und sich sowieso niemand bei mir meldet. Es ist voll dunkel draußen als wäre es schon Nachmittag. Und dieses Wetter deprimiert mich auch wieder. Gott ist dieser Tag verkorkst... Gestern Abend habe ich den Film "In Den Schuhen Meiner Schwester" auf dem Laptop meiner Mutter geguckt. Der Film ist ganz gut, gehört aber nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfilmen. Die Tage ziehen an mir vorüber. Ich bin erst vorgestern angekommen und habe schon das Gefühl ich wäre schon zwei wochen wieder hier. Will gar nicht wissen wie das neue Schuljahr wird. Ach egal...nicht über die Schule nachdenken das zieht einen nur noch weiter runter. Gestern ist mir aufgefallen, dass wenn ich meine graue Hose anhabe oben schon was rausquillt. Oh mein Gott!!! Ich werde fett. Eben habe ich mich gewogen und jetzt wiege ich schon fast 55kg. Oh man bitte hilf mir! Jetzt ist der Tag endgültig versaut. Aber ich hätte es mir ja denken können. Wenn man sich den ganzen Tag mit irgendwelchen Süßigkeiten zustopft weil man so deprimiert ist und dann nicht mal Sport macht ist es ja glasklar, dass man irgendwann zusetzt. Oh man ich denk schon wieder daran mir den Finger in den Hals zu stecken aber das bringt ja sowieso nichts weil ich nie kotze. Man ich könnte mir sogar vorstellen, dass es ein schönes Gefühl ist zu kotzen. Versteht das bitte nicht falsch aber ich stelle mir das Gefühl einfach ALLES auszukotzen irgendwie befreiend vor. Nur habe ich seit ungefähr vier oder fünf Jahren nicht mehr gekotzt. Tja...kann man nichts machen. Ich hab mich auch wirklich mit dem schneiden zurückgehalten. Eher gesagt habe ich seit letzten Samstag gar nicht mehr geschnitten. Ich möchte meinen Eltern das nicht antun. Sie haben mit meiner Schwester schon genug am Hals und wenn meine Mutter merkt, dass ich nicht wirklich aufgehört habe dann bricht sie womöglich zusammen. Ich bin ja auch nicht so dumm und schneide an den Armen. Das fällt viel zu sehr auf. Man... was wird wohl derjenige denken, der dies liest? Bestimmt, dass ich verrückt bin. Aber er hat nicht unrecht: Ich BIN irgendwie verrückt...  
29.7.07 13:32


Keine Freunde...

Ich bin wieder zurück aus meinem Urlaub. Er war toll...aber jetzt sitze ich hier vor dem PC und alles ist wie vorher. Ich schaue mir die Seiten von meinen Freunden an und in der shoutbox lese ich wie viel sie schon zusammen unternommen haben und die ganzen Insider von ihnen und wie doll sie sich lieben (auf freundschaftliche Weise). Wo bin ich? Ich bin nicht da. Ich werde nicht angerufen. Ich werde nicht angeschrieben. Immer muss ich kommen sonst vergessen sie mich. Sind das wahre Freunde? Sind das meine Freunde? Ich bin wieder alleine auf der Welt. Das Gefühl, dass ich wichtig bin als ein Teil von einer Gemeinschaft, dass ich im Urlaub ein bisschen entwickelt habe ist wieder vollkommen verschwunden. Lohnt es sich denn zu kämpfen? Nein. Sie hatten ihren Spaß als ich weg war, haben Geheimnisse untereinander erzählt, haben sich gegenseitig gestützt. Ich möchte nicht wieder ausgeschlossen werden wie damals. Aber es ist fast wieder genau wie damals. Ich will wieder aufs Meer, will wieder das der Wind durch meine Haare weht, will wieder lachen können. Liegt es an mir? Bin ich so langweilig? Bin ich nicht schön genug? Ja das wird es sein. Es liegt an mir. Es lag immer an mir...

28.7.07 16:46


Info info info...

Ich wollte nur kurz sagen, dass ich nächste Woche (22.07.07-28.07.o7) in Dänemark bin und deswegen nicht an dem Blog weiterarbeiten kann. 

Sie wollte mich wieder verlassen. Sie wollte wieder gehen. Hab die Ungewissheit nicht ausgehalten. Muss es aushalten. Muss es schaffen. Ist meine Schuld... Will nur weg. Warum will sie mich verlassen? Sie ist doch meine Schwester. Sie mag mich nicht. Sie hasst mich. Ich bin eine Last. Warum will sie ihr Leben einfach so wegwerfen? Aber sie ist ja noch da. Ich muss es aushalten...

21.7.07 15:29


19.7.07 13:50


StartseiteÜber...GästebuchKontaktOnline... Bitte lesen!ReD lInEs...Livestyle...wenns einer ist!Bilder...Bilder...BilderWunderschöne Beine... Gratis bloggen bei
myblog.de